Andersartigkeit als tägliche Herausforderung

Seit vielen Jahren bieten wir Menschen mit körperlichen oder psychischen Einschränkungen im Rahmen ihrer Ausbildung in Polygrafie einen mehrwöchigen Ausbildungsplatz.

Integrativ und engagiert

Im Zusammenhang mit diesem Engagement arbeiten wir eng mit dem Brüggli Romanshorn als Ausbildungsbetrieb zusammen. Wir integrieren Lernende im dritten oder vierten Lehrjahr in unseren Arbeitsalltag und ermöglichen ihnen so erste Gehversuche im ersten Arbeitsmarkt. Die Erkenntnisse daraus sind wichtig, um die weiteren Ausbildungsschritte und Unterstützungsmassnahmen zu definieren und die Ausbildungszeit optimal auf die Bedürfnisse der Einzelnen abzustimmen. Im Gegenzug erhalten wir junge und motivierte Lernende, die uns mit ihrer Kreativität und manchmal auch mit ihrer Andersartigkeit herausfordern und unsere Arbeit bereichern.

So durften wir auch für 2016 die Auszeichnung für soziales Engagement entgegennehmen. Auch dies ist ein Beweis der Wertschätzung für unser Engagement und zeigt uns die Richtigkeit unseres Handelns.