HomeAktuellesProduzieren in Corona-Zeiten

Produzieren in Corona-Zeiten

Vielerorts ist aufgrund der anhaltenden Pandemie bereits seit Monaten die Arbeit im Homeoffice Pflicht. Aber wenn das Arbeitsinstrument eine acht Meter lange, vier Meter breite und zwei Meter hohe Offsetdruckmaschine ist, ist das eher schwierig.

Unsere Drucktechnologen und Buchbinder arbeiten auch in Corona-Zeiten unter erschwerten Bedingungen vor Ort. Mit ihrer Arbeit sorgen sie dafür, dass unsere Kunden zeitgerecht beliefert werden.

Während die meisten Polygrafen, Grafiker und Kundenberater während dem letzten Lockdown im Homeoffice gearbeitet haben, ging es in der Produktion vor Ort weiter. Unsere Mitarbeitenden setzten die Massnahmen des Bundes konsequent um, ungeachtet der Beeinträchtigungen im Arbeitsalltag. Dies verdient ein grosses Lob – vielen Dank!

Dank der konsequenten Umsetzung der geforderten Massnahmen, der Flexibilität und dem Mitziehen aller unserer Mitarbeitenden können wir unseren Betrieb aufrechterhalten. Unsere Kunden können also weiterhin auf unsere Dienstleistungen zählen.

Lesen Sie auch:

Nachhaltige Grasverpackungen

Nachhaltigkeit, Ökobilanz, Recycling: Diese Stichworte beschäftigen uns als Unternehmen stark. Recyclingmaterial und Alternativen aus Papier sind bereits ein guter Ansatz. Aber geht es noch nachhaltiger?…

Facebook @caveltiag

Werden Sie Cavelti-Fan und folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite @caveltiag für Einblicke in unseren Alltag und unser Unternehmen. Besonders freuen wir uns, wenn wir…

Bike to Cavelti

Die sportlichen Mitarbeiter/-innen der Cavelti AG haben in verschiedenen Teams an der Bike-to-work-Challenge mitgemacht. 19 mutige Teilnehmer/-innen in 4er-Teams sind gegeneinander angetreten und haben eindrückliche…

Instagram @cavelti_lernende

Hier seht ihr die Weihnachtskugeln, wie sie an der alten Stanzmaschine gestanzt werden. Diese habe ich mit Justin zusammen gestaltet. Auf jeder Kugel befindet sich ein Teil einer Geschichte, diesen mussten wir von Hand abtippen.😅